Über mich


Nadine Portmann


Bereits seit meiner Kindheit interessieren und bewegen mich zwischenmenschliche Themen. Schon damals konnte ich mich gut in meine Mitmenschen einfühlen, war hilfsbereit und habe mich für Gerechtigkeit eingesetzt. Das Wohlergehen der Menschen im meinem Umfeld war schon damals eine Herzensangelegenheit für mich. Daher habe ich auch das Studium zur Primarlehrerin gemacht.  Seit über 14 Jahren arbeite ich nun als Lehrerin. 


Vor einigen Jahren kam der Wunsch in mir auf, Menschen jeden Alters auf ihrem persönlichen Lern- und Lebensweg zu begleiten. Nachdem ich mich daran erinnert habe, wie sehr mir Kinesiologie in meiner Kindheit geholfen hat, war für mich klar, dass ich die Ausbildung zur Integrativen Kinesiologin machen möchte.

Neben meiner Tätigkeit als Primarlehrerin in Weggis, arbeite ich nun seit mehr als vier Jahren mit grosser Freude als Krankenkassen anerkannte Integrative Kinesiologin. 


Kinesiologie bedeutet für mich, sich Verhaltens- und Glaubensmuster bewusst zu werden, das innere Gleichgewicht (wieder-)herzustellen und die eigen Persönlichkeit zu stärken und weiterzuentwickeln.


Es bereitet mir grosse Freude, die Menschen, welche den Weg zu mir in die Praxis finden, auf ihrem persönlichen Lebensweg zu unterstützen und begleiten. Hand in Hand zu positiven Glaubensmustern über sich selbst und somit zu einer besseren Gesundheit und Wohlergehen.



Beruf

2008 - 2009: Primarlehrerin in Greppen

2009 - heute: Primarlehrerin in Weggis

2018 - heute: Integrative Kinesiologin



Ausbildung

  • 2 Jahre Grundstudium Psychologie (Universität Zürich)
  • Primarlehrerin  (Pädagogische Hochschule Luzern)
  • Berufsausbildung in Integrativer Kinesiologie (IKAMED Institut für Kinesiologie Zürich)


Weiterbildungen

  • Medizinische Grundlagen: Anatomie und Pathologie
  • Psychopathologie im Kindes- und Jugendalter
  • Psychopathologie im Erwachsenenalter
  • Pharmakologie
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Sport-Kinesiologie
  • Bachblüten und Kinesiologie
  • Schüsslersalze
  • Typologie der fünf chinesischen Elemente und Kinesiologie
  • Schematherapie in Vernetzung mit Kinesiologie
  • Kinesiologie mit Kindern
  • Emotionales Akupunkte-Klopfen (EAK)
  • Hochsensibilität / Hochsensitivität
  • Stoffwechselernährung in Verbindung mit Kinesiologie
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Heuschnupfen
  • R.E.S.E.T. Kieferentspannung

Mitglied des IK Fachvereins

Krankenkassenanerkannt bei EMR und ASCA.